Pressemitteilungen CDU Kreisverband Neuwied

26.11.2022 Neuwieder Christdemokraten besuchten Landesparteiausschuss in Bad Marienberg

 

Der CDU Landesverband hatte in die Denkfabrik in Bad Marienberg eingeladen. Im Mittelpunkt standen neben organisatorischen Fragen die ersten Weichenstellungen für die Kommunalwahl im Jahr 2024.

 

Die Tagesveranstaltung war als Themen- und Mitmachtag ausgestaltet, teils in Arbeitsgruppen zu verschiedenen landespolitischen Themenstellungen gearbeitet.

 

Für den Kreisverband Neuwied nahmen (v.l.n.r) Viktor Schicker (Waldbreitbach), Stefan Betzing (Dattenberg), Jürgen Schmied (Neustadt), Ellen Demuth MdL (Linz) und Jan Petry (Neuwied) teil.

 

Der CDU-Kreisvorsitzende, Jan Petry, erklärte: „Bei der nächsten Kommunalwahl wollen wir Kommunalpartei Nr. 1 bleiben. Wir stehen für moderne Kommunen, bürgernahe und ideologiefreie Entscheidungen und nicht zuletzt seriöse Haushaltspolitik.“

 

 

16.11.2022 Große Herausforderungen für das Bäckerhandwerk – eine Branche mit existentieller Bedeutung

 

Vor seiner letzten Sitzung traf sich der CDU Kreisvorstand am Sitz der Bäckerei Geisen in Neuwied Heimbach-Weis zu einer Unternehmensbesichtigung. Geschäftsführer Wolfgang Geisen vermittelte zunächst bei Kaffee und Kuchen einen Einblick in die gesamte Branche, die aktuell vor großen Herausforderungen steht: Energiepreisexplosion, starke Preissteigerungen auch bei Rohstoffen und nicht zuletzt die auch in vielen anderen Branchen festzustellende Personalknappheit. Dies alles, nachdem schon die Corona-Pandemie große Auswirkungen auf das Geschäft hatte. Das Unternehmen stellt sich all dem mit innovativen Konzepten und Investitionen. Im Rahmen der anschließenden Besichtigung konnten die Vorstandsmitglieder die beeindruckende Erweiterung der Betriebsgebäude besichtigen.

 

Geschäftsführer Geisen präsentierte ein starkes Unternehmen, das mit Optimismus in die Zukunft geht und gleichzeitig die Traditionen pflegt. So sei noch heute das Meisterstück des Gründers, Erich Geisen, als „Opa Erichs Meisterstück“ Teil der Produktpalette.

 

Klar wurde allerdings auch: die Branche ist sehr heterogen. Von kleinen Betrieben, für die explodierende Energiekosten unmittelbar existenzbedrohend sein können, bis hin zu großen Bäckereien, denen mehr betriebswirtschaftliche Reaktionsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

 

CDU-Kreisvorsitzender, Jan Petry, erklärte: „Die gesamte deutsche Wirtschaft hat in diesen schwierigen Zeiten die besondere Aufmerksamkeit und Hilfe der Politik verdient. Das Bäckerhandwerk, das sprichwörtlich für „das tägliche“ Brot sorgt, ist den Menschen emotional besonders nah. Kaum auszudenken, wenn es in zwei Jahren viele Betriebe einfach nicht mehr geben würde. Wir fordern alle Verantwortlichen dazu auf, endlich ideologiefrei zu handeln. Ein Land wie unseres ist auf bezahlbare Energie angewiesen.“

 

 

18.08.2022 Auf ein Eis mit Heiko Glätzner und Christian Baldauf in Linz

 

Auf ein Eis mit Heiko Glätzner und Christian Baldauf hatte der CDU Gemeindeverband Linz nach Linz eingeladen. Der Erste Vorsitzende Andreas Buss konnte zahlreiche Gäste Willkommen heißen, darunter Staatsminister a.D. Heinz Schwarz und den Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, CDU Kreisvorsitzenden Jan Petry, spwie den Ortsbürgermeister von Windhagen Martin Buchholz.

 

Linz. In seinem Grußwort betonte Stadtbürgermeister Dr. Faust, wie wichtig die Wahl am 11. Septmeber sei und dass er froh ist, mit Heiko Glätzner einen sehr guten Bewerber aus den Reihen der CDU unterstützen zu können. Christian Baldauf überzeugte in seinem Statement zur aktuellen Situation. Viele Fragen konnten diskutiert werden, aber auch Wünsche und Sorgen der Kommunalpolitiker diskutiert werden. Mit einem fairen Geschenk aus dem Eine Welt Laden in Linz wurde Christian Baldauf aus Linz wieder nach Mainz

 

Bildunterschrift: Auf ein Eis mit Heiko Glätzner und Christian Baldauf hatte der CDU Gemeindeverband Linz nach Linz eingeladen. (Foto: privat)

 

16.06.2022

CDU-Kreisverband Neuwied konstituiert sich und ist hochmotiviert

 

Der frischgewählte CDU-Kreisvorstand kam am vergangenen Mittwoch (8. Juni) zu seiner konstituierenden Vorstandssitzung in Waldbreitbach zusammen. Im Vorfeld der Sitzung besichtigte eine Delegation die neuen Sportanlagen in Waldbreitbach.

 

Neuwied/Waldbreitbach. "Der Multifunktionsplatz und der neu geschaffene Kunstrasenplatz runden die tollen Sportanlagen in Waldbreitbach ab, sie sind ein wahres sportliches Highlight für die Region und eine gute Investition für die Ortsgemeinde Waldbreitbach", so der Erste Beigeordnete Viktor Schicker, der in Vertretung des Ortsbürgermeisters, der Delegation die neuen Sportanlagen präsentierte.

 

"Das bestehende Sportangebot wurde mit diesen beiden Plätzen noch einmal deutlich erweitert und ist eine Bereicherung für die ganze Region. Ein großes Dankeschön gilt hier vor allem dem Ortsbürgermeister Martin Lerbs, den Mitgliedern des Gemeinderates und den Vereinen, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement in hohem Maße an Eigenleistung dazu beigetragen haben", zeigte sich der CDU-Kreisvorsitzende Jan Petry sehr beeindruckt.

 

Bei der anschließenden Vorstandssitzung beschäftigte sich der Vorstand mit der zukünftigen Arbeitsweise des Vorstands, der Planung von Veranstaltungen, den beiden Bürgermeisterwahlen in den Ortsgemeinden Breitscheid und Roßbach sowie dem Verbandsbürgermeisterwahlkampf in der Verbandsgemeinde Linz.

 

Nach der konstituierenden Vorstandsitzung fasste der Vorsitzende Jan Petry die Ergebnisse sehr zufrieden zusammen: "Das war heute eine gute erste Sitzung des neuen Vorstandes. Alle sind hochmotiviert und haben richtig Lust, die nächsten zwei Jahre im CDU-Kreisverband mitzuarbeiten und unseren Landkreis weiter voranzubringen. Kurzfristig möchten wir die beiden Bürgermeisterwahlen am 10. Juli und die Verbandsbürgermeisterwahl am 11. September gewinnen. Hier haben wir mit Rita Viccari (Breitscheid), Thomas Boden (Roßbach) und Heiko Glätzner (Verbandsgemeinde Linz), drei richtig gute Kandidaten aufgestellt. Als CDU-Kreisverband werden wir diese mit ganzer Kraft unterstützen. Ende September feiern wir dann noch gemeinsam mit unserer Jungen Union unser 75-jähriges Jubiläum. Die Planungen laufen schon und wir werden zeitnah informieren".

 

Dem neuen CDU-Kreisvorstand gehören an:
Vorsitzender: Jan Petry,
Stellvertretende Vorsitzende: Andreas Buss, Pierre Fischer, Jürgen Schmied
Schatzmeister: Dr. Stefan Vomweg
Mitgliederbeauftragter: Stefan Heinrichs
Pressesprecher: Thorsten Dreistein-Faustmann
Beisitzer: Stefan Betzing, Markus Blank, Caroline Brömmelhues, Martin Buchholz, Markus Harf,
Tanja Kock, Andrea Monzen, Sebastian Müller, Désirée Schwarz-Hofenbitzer, Simon Solbach, Gisela Stahl, Andreas Theisen